Rejoignez Audispray sur Facebook!

WIE KANN MAN EINEN OHRENSCHMALZPFROPFEN ENTFERNEN?

In wenigen Worten

Bei Vorliegen eines Ohrenschmalzpfropfens sind zwei grundlegende Punkte zu beachten: Man darf ihn nicht selbst mit einem Gegenstand entfernen, und bei Perforation des Trommelfells oder bei Mittelohrentzündung darf keine flüssige Lösung in den Gehörgang gelangen. Nebst diesen Vorsichtsmaßnahmen sind Ohrenlösungen mit cerumenlösenden Eigenschaften, die das Ohrenschmalz zersetzen, zur sanften Entfernung eines Pfropfens zu empfehlen. Ist die Verstopfung durch den Ohrenpfropfen zu stark, wird dringend ein Eingriff durch einen Facharzt empfohlen. Die Verwendung von passenden Ohrenlösungen ist vor solch einem Eingriff weiterhin zu empfehlen, da sie die Entfernung erleichtern.

Der Ohrenpfropfen ist eine häufig auftretende Ohrenerkrankung. Der nach einer anomalen Ansammlung von Ohrenschmalz am Ende des äußeren Gehörgangs entstandene Ohrenpfropfen verursacht verschiedene unangenehme Empfindungen: Schmerzen, Gefühl eines verstopften Ohrs, Hörverlust… Gibt es eine Methode, um ihn bei sich zu Hause auf sanfte Weise zu entfernen? Wann soll man zum Arzt gehen?

Ohrenschmalzpfropfen: Was sind die Symptome?

Unter den verschiedenen Ohrenerkrankungen ist der Ohrenschmalzpfropfen die häufigste. Er wird auch als Ceruminalpfropfen oder Ohrenpfropfen bezeichnet und kann sich durch die folgenden Symptome äußern:

  • Hörverlust,
  • Gefühl eines verstopften und unter Druck stehenden Ohrs,
  • Reizungen, Juckreiz oder Schmerzen im Gehörgang,
  • Tinnitus (Ohrensausen) oder Schwindelgefühl...

Mehr über die Symptome von Ohrenpfropfen erfahren!

Wie bildet sich der Ohrenschmalzpfropfen?

Die Ohren bilden Ohrenschmalz, eine fettige Substanz, die den äußeren Gehörgang und das Trommelfell vor Bakterien schützt. Auch wenn das Ohrenschmalz nützlich für unsere Gesundheit ist, kann er sich allerdings als schädlich erweisen, wenn seine Menge nicht kontrolliert wird. Bei einer anomalen Ansammlung im Gehörgang kann sich ein Ohrenschmalzpfropfen bilden und die oben erwähnten Symptome verursachen.

Die Gründe für die Bildung eines Ohrenschmalzpfropfens , wie eine übermäßige Ohrenschmalzproduktion oder Probleme beim natürlichen Ableiten aus dem Ohr, können unterschiedlich sein.

Beseitigung eines Ohrenschmalzpfropfens: verschiedene Methoden

Vor allem sollten Sie aber wissen, dass dringend davon abgeraten wird, einen Ohrenschmalzpfropfen mit einem Gegenstand, wie einem Wattestäbchen oder einem anderen improvisierten Hilfsmittel, selbst zu entfernen.

Entfernung eines Ohrenpfropfens dank einer Ohrenlösung

Achtung! Bei Vorliegen einer Mittelohrentzündung oder Perforation des Trommelfells ist die Verwendung einer Ohrenlösung zur Behandlung kontraindiziert.

Liegt keine besondere Situation vor, kann die Behandlung auf sanfte Weise zu Hause erfolgen. Es gibt hierzu passende Ohrenlösungen. Sie sind in Apotheken erhältlich und ermöglichen die Entfernung eines Ohrenschmalzpfropfens. Für eine wirksame Behandlung sind wässrige Lösungen mit gut verträglichen Tensiden zu empfehlen, die den Zerfall der Bestandteile des Ohrenschmalzes und die Auflösung dieser Fragmente ermöglicht.

Die Wirkung der Tenside auf den Ohrenpfropfen führt zu einer Emulsion, die natürlich und leicht aus dem äußeren Gehörgang nach außen hin abgeleitet wird.

Die richtige Wahl meiner Behandlung gegen Ohrenpfropfen : Ich möchte weitere Einzelheiten erfahren!

Beachten Sie, dass in bestimmten Fällen, oder falls die Verstopfung zu stark ist, eine Behandlung mit einer passenden Ohrenlösung unzureichend sein kann. Bei solchen Fällen wird dann empfohlen, den Pfropfen durch einen Facharzt entfernen zu lassen. Sie sollten aber wissen, dass die Verwendung dieser Lösung nicht umsonst war: Sie verringert den Ohrenschmalzpfropfen oder weicht diesen zumindest auf, wodurch die Entfernung durch den Arzt erleichtert wird.

Entfernung des Ohrenschmalzpfropfens durch den Arzt

Trotz der Verwendung einer passenden Ohrenlösung sind die Symptome immer noch da… Warten Sie nicht zu lange: Suchen Sie einen Arzt auf, damit er Ihren Ohrenpfropfen entfernt.

Wie sieht dieser Vorgang aus? Der Arzt führt einen mechanischen Eingriff durch. Je nach Ausmaß der Verstopfung gibt es verschiedene Methoden: Spülung, Ausschabung, Absaugen…

Denken Sie daran, dass die Ohrenlösungen mit cerumenlösenden Eigenschaften, und die das Ohrenschmalz zersetzen, bei der Vorbereitung dieses Eingriffs und der Entfernung des Ohrenpfropfens nützlich sind.

Bitten Sie Ihren Apotheker, Arzt oder HNO-Arzt um Rat.

se nettoyer les oreilles

Ohrenschmalzpfropfen: Wie kann man seine Bildung vermeiden?

Was soll man als erstes tun, um die Bildung eines Ohrenschmalzpfropfens zu vermeiden ? Durchführung einer regelmäßigen Ohrenhygiene. Werden die Ohren zweimal pro Woche mit einer passenden Lösung gereinigt, kann die Ohrenschmalzmenge im äußeren Gehörgang geregelt werden und somit deren Ansammlung vermieden werden.

Es wird auch empfohlen, keine Wattestäbchen mehr zu verwenden, um die Bildung von Ohrenpfropfen zu vermeiden. Wattestäbchen tragen zur Ansammlung von Ohrenschmalz am Ende des Gehörgangs bei.

Verwenden Sie vorzugsweise eine wässrige Lösung, um die Ohren richtig zu reinigen. Diese sollte idealerweise Meerwasser enthalten: Seine Vorteile für den Körper sind zahlreich. Wussten Sie, dass Meersalz cerumenlösenden Eigenschaften hat?

Helfen Sie mir, die passendste Lösung für die Ohrenhygiene zu finden

WUSSTEN SIE SCHON?

Mit dem Absenden dieses Formulars erkläre ich mich damit einverstanden, dass die eingegebenen Informationen im Rahmen der Anfrage und der daraus möglicherweise resultierenden Geschäftsbeziehung genutzt werden.